Kein Raum für Diskriminierung Jede*r ist bei uns willkommen!

veröffentlicht von Das DBS-Bloggerteam am Thu, 07/04/2019 - 14:42
Kein Raum für Diskriminierung Jede*r ist  bei uns willkommen!

Neben der Befürchtung einer oder eines potentiellen Mitarbeiter*in den heiß begehrten Job nicht zu bekommen, ist ein Thema, dass in unserer Gesellschaft in vielen Lebensbereichen vertreten ist: Diskriminierung. Gerade im beruflichen Umfeld ist das Thema allgegenwärtig und trägt manchmal seltsame Blüten. Die Gründe warum ein/e Arbeitnehmer*in, unabhängig von der Leistung, diskriminiert wird, sind vielfältig. Im Großen und Ganzen gibt es sechs Gründe warum Menschen diskriminiert werden können.

Es fängt tatsächlich schon beim Geschlecht an. Oft wird von Frauen berichtet, dass der Kollege mit gleicher Stelle und gleicher Verantwortung in der Führungsposition mehr verdient, als sie, oder bei Beförderungen z.B. vorgezogen wird. Menschen, die sich keinem der binären Geschlechter zuordnen, werden zumeist gar nicht beachtet und gezwungen, sich entgegen ihrer Identifikation zuzuordnen. Transmenschen haben oft schwer unter Fremdzuschreibungen zu leiden, weil sie anders gelesen werden, als sie sich identifizieren – das fängt schon bei der Ansprache mit dem richtigen Pronomen an.

Auch die Herkunft spielt bei vielen Personaler*innen wohl noch eine große Rolle. Hier wird oft auch einfach nach dem Namen entschieden. Wer einen typisch deutschen Namen hat, wird oft bevorzugt gegenüber dem anders klingenden Nachnamen der/des Mitbewerber*in. Dabei ist es dann sogar unerheblich, dass die/der ausländisch klingende Kolleg*in besser qualifiziert ist. Gleiches gilt übrigens für die Religion der/ des Bewerber*in.

Die Sexualität ist ebenfalls oft ein Grund, Menschen zu mobben. Egal ob homosexuell, bisexuell oder andere Sexualitäten. Fast jede*r, die/der dieser Gruppe angehört, hat schon Anfeindungen oder Mobbing auf der Arbeit erlebt. Auch das Alter oder eine Behinderung sind oft Stolpersteine zum gewünschten Job. Gerade die/der Arbeitgeber*in sollte dafür Sorge tragen, dass solche Probleme gar nicht erst entstehen und derartige Einstellungen nicht auf fruchtbaren Boden fallen. Bei der DBS-GmbH gibt es keinen Nährboden für Diskriminierung.

Bei uns werden jede Woche Menschen mit verschiedener Couleur begrüßt.

Sei es zu Vorstellungsgesprächen, als Mitarbeiter*innen oder zum Schnuppern bei unseren Tagen der offenen Tür. Wer einen Blick in unsere Büros in den Meisenbach Höfen wirft, merkt schnell: Hier wird Diversity gelebt. Hier arbeiten Menschen mit den unterschiedlichsten Hintergründen und Lebensläufen zusammen in einem freundschaftlichen und professionellen Verhältnis. Hier ist es egal, was die Mitarbeiter*innen glauben, wen sie lieben, ob sie jung oder alt sind. Die Leistung und die Freude an der Arbeit an den Kund*innen zählen. Alle haben etwas gemeinsam: Ein freundschaftliches, fast familiäres Verhältnis zueinander. Doch diese Harmonie kommt nicht von ungefähr: Jederzeit ansprechbare Vorgesetzte und Kolleg*innen, ein Mentor*innennprogramm für neue Mitarbeiter*innen und das gelebte „Du“ brechen schnell das Eis.

Die Teams organisieren untereinander in regelmäßigen Abständen Events, bei denen man die Kolleg*innen beim gemeinsamen Essen, Bowlen und Feiern kennenlernen kann und die großen Firmenpartys, wie Geburtstag und Weihnachten sind mittlerweile schon fast legendär geworden. Gerne trifft man sich auch nach der Arbeit mit den Kolleg*innen auf einen Cocktail oder veranstaltet ein Picknick im nahe gelegenen Kleistpark.

Hier wird sich umeinander gekümmert und man passt aufeinander auf, auch oder gerade dann, wenn es mal ein wenig „heiß“ her geht.

Hier ist man auch nicht nur eine Nummer. Jeder Geburtstag wird gefeiert und in den regelmäßigen Geburtstagsrunden auf Kosten der Firma leckere Kuchen verzehrt und in entspannter Atmosphäre verweilt.  Diese und viele andere Faktoren schüren den Zusammenhalt und bieten keinen Nährboden für jede Art von Diskriminierung.

Wir freuen uns, euch bei uns begrüßen zu dürfen und auf eine Nachricht unter http://www.dbs-gmbh.de/jobs.html.

Das DBS-Bloggerteam's picture
Das DBS-Bloggerteam

Unser Bloggerteam setzt sich aus verschiedenen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der DBS-GmbH zusammen. Aus geteiltem Interesse an Social Media, Gestaltung und dem Erstellen von Texten arbeiten wir gemeinsam an neuen Beiträgen rund um unsere Tätigkeit, unseren Standort, Aktuelles oder stellen uns euch in den Telefonhelden-Talks vor.

Comments

Add new comment

Image CAPTCHA