Der Hit zum Grillen: Tomatenbutter

veröffentlicht von Das DBS-Bloggerteam am Wed, 10/02/2019 - 11:38
Der Hit zum Grillen: Tomatenbutter

Weil sie beim Grillen immer so gut ankommt, hier das Rezept:

Tomatenbutter

Für das Grundrezept brauchst Du:

  • 250 g Butter
  • ½ Tube Tomatenmark
  • 1 bis 2 Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer

Zusätzlich kannst Du 10 getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten hinzunehmen. Sie geben der Butter das gewisse Etwas.

Zubereitung: Bring die Butter in einer Schüssel auf Zimmertemperatur und gib das Tomatenmark dazu. Drücke den geschälten Knoblauch durch die Knoblauchpresse und vermenge das Ganze mit einer Gabel zu einer cremigen Masse. Gewürzt wird mit Salz und Pfeffer. Wenn Du die getrockneten Tomaten dazu nimmst, lässt Du sie vorher abtropfen und zerkleinerst sie mit einem Pürierstab. In diesem Fall kannst Du die gesamte Buttermasse einfach mit dem Pürierstab zusammenmixen.

Hast Du Lust auf zusätzliche Gewürze? Füge eine oder mehrere der folgenden Zutaten zur Tomatenbutter hinzu:

  • 1 kleine, feingehackte Zwiebel
  • 1 Handvoll frisch gehackter Basilikum
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 bis 3 Spritzer Tabasco

Die Tomatenbutter ist die perfekte Butter zum Grillen und Du kannst sie im Kühlschrank ungefähr eine Woche lang aufbewahren. Wenn Du sie servierst, nimmst Du sie 10 Minunten vorher heraus. Sie macht sich prima auf knusprigem Baguette und allen anderen Brotsorten, schmeckt aber auch direkt zum Grillfleisch. 

Hast Du Lust, selbstgemachtes Brot dazu zu essen? Hier ein ganz einfaches Rezept für Brotfladen: 

  • 500g Mehl
  • 320 ml lauwarmes Wasser
  • 1,5 TL Salz
  • 1 Päckchen Trockenhefe

Du heizt den Backofen auf 220 Grad vor. Die Zutaten knetest Du 8-10 Minuten lang gut durch, bis Du einen elastischen Teig hast. Sodann teilst Du den Teig in 8 gleich große Stücke und formst sie zu Kugeln. Lege sie auf ein Backblech, das Du vorher mit Backpapier auslegst. Eventuell brauchst Du zwei Bleche. Drücke oder rolle die Kugeln dann zu ca. 0,5 cm dicken, runden Fladen aus und lasse sie ca. 30 Minuten ruhen. Danach lässt Du sie 15 bis 20 Minuten im Ofen goldbraun backen.

Die Brottaschen gehen in der Mitte auf und daher sind sie von innen leicht hohl. Sie können auseinandergenommen und mit der Butter bestrichen werden. Die Brottaschen halten zwei Tage, eingefroren 4 Wochen.

Das nächste Grillen steht kurz bevor? Probier mal die Rezepte aus. Brot wird beim Grillen immer gebraucht, und die Tomatenbutter wird sicher bestens ankommen!